Von unterm Teppich (2013/2018)

 

Von unterm Teppich (2018)
Dokumentation der raumbezogenen Bodeninstallation aus dem Jahr 2013
Magazin, 32 Seiten, geheftet, Inkjet Print, 29,7 x 21 cm,
Auflage: 10

Von unterm Teppich_2018

Das Heft wurde anlässlich der Ausstellung “Temporäres Ihme-Kabinett” 2018 als Künstlerpublikation produziert und in die Rauminstallation integriert. Es dokumentiert eine orts- und situationsbezogene Konstruktion aus alten Glasnegativen, die als beleuchtetes Boden-Objekt für die Ausstellung “voll erwischt und abgezogen” 2013 in der Kulturetage Hannover (Südstadt) entwickelt wurde. Die historischen Glasnegative stammen als Fundstücke aus einem Keller der Liegenschaft der damaligen Pädagogischen Hochschule Hannover (Bismarckstraße, Südstadt) und sollten im Zuge der Räumung 2011/12 der Entsorgung zugeführt werden.